der kalender

er kommt!

der big man kalender von berlin 2014!

hier zwei eindrücke

titel des kalenders berlin 2014.  copyright andreas reich 2014
titel des kalenders für 2014.
copyright andreas reich 2014
die letzte woche im berlin 2014 kalender copyright andreas reich 2014
die letzte woche im berlin 2014 kalender
copyright andreas reich 2014

mehr findet ihr hier!

und natürlich:

like me on facebook!

or help me by flattring me

or

buying my artwork!

the festival of lights so far

here a little overview of what was going on on berlins streets at night.

ein kleiner überblick über das was am festival so alles bisher ging.

für interessierte, am sonnabend geh ich nochmal auf tour. wenn ihr wollt und oder infos braucht meldet euch bei mir andreas.reich.msc[at]gmail.com !

like me on facebook!

or help me by flattring me

or

buying my artwork!

the start of festival of lights 2013

the festival of lights 2013 started yesterday. i told you i would go out on the photohunt, i even invited you. now for everyone who did not show up, shame on you! 😉

here you can see what you missed out on. if you dont want to miss out again, comming saturday we will do another photo excursion. contact me for details andreas.reich.msc[at]gmail.com. i hope to see you!

gestern hat das festival of lights 2013 begonnen. ich hatte angekündigt das ich auf die fotojagd gehen werde. ich hab euch ja auch eingeladen. schämt euch wenn ihr nicht dabei war! 😉

hier könnt ihr euch mal anschauen was ihr verpasst habt. wenn euch das nicht nochmal passieren soll könnt ihr einfach am sonnabend mit auf die nächste fotoexkursion kommen, für weitere informationen meldet euch bei mir andreas.reich.msc[at]gmail.com. ich hoffe ich sehe euch!

like me on facebook!

or help me by flattring me

or

buying my artwork!

berliner lichterfeste

moin moin,

heute mal ein angebot für kurzentschlossene. am mittwoch dem 09.10. zum beginn des festival of lights werde ich mich auf die suche nach tollen bildern begeben. wer mit will schickt mir bitte eine nachricht hier oder an andreas.reich.msc[at]gmail.com. wahrscheinlich werde ich das auch nochmal an den wochenenden machen.

ich freue mich euch zu sehen

 

 

festival of lights – start

the name of the game

geschäftiges treiben um …

… das festival zentrum

lichtwelle in kollhof

lichtwelle

armee der pinguine

galileo

es darf gestaunt werden

wenn ihr auch staunen wollt dann schaut euch meine kollegen an:

http://www.sightseeing-berlin.com/sb-de/

no festival no lights no color – still nice

naja die farben sind weg. das festival ist seit einigen tagen vorbei. schemen blieben übrig. intressanten schemen. hier sind sie nun, unkommentiert und aufgelistet.

ach ja eins noch:

the big man – tall

mehr lichter

das festival läuft und ich mach mit. dieses mal ging es aus der innenstadt raus- nur der ernst reuter platz und die oberbaumbrücken fallen hierbei raus. genug geschrieben!

langer lulatsch mit s-bahn

der lange lulatsch mit dem alltäglichen festival of lights

der funky-funk-turm

geysier am knie

farbenspiel jwd, …

der bbi turm macht mit und es gibt außerdem dem big man team niemand.

nachdem dunkel gibt es licht

color full

die brücke

noch immer die brücke!

 

mal sehen ob ich nochmal los ziehe.

geteilte lights sind mehr lights!

nach einem langen arbeitstag endete ich am hauptbahnhof. gladys war auch da. ich entschied mich mit der kleinen schwarzen einen kleinen nachtspaziergang zumachen. leider war das stativ nicht mit dabei. das kommt morgen. nun erstmal die expedition durch die massen.

der ausgangspunkt

gossenbahnhof

es gab versuchungen den spaziergang zu unterbinden

alltägliches festival of lights

über die brücke

the tower of power – paul löbe haus

paul löbe haus – klein, groß, mittel kariert

aus dem dunkeln taucht das tor auf

mamas & papas ante portas

roter stern ebertstraße

land of the free, home of the brave …

… and a light onto the holocaust memorial.

das privat fol im marriot

der p-platz ist erreicht. kommerzhippies haben dort das heft in die hand genommen

o canada, we stand on guard for thee.

das motto der show

et wird jekieckt, …

… jezielt und jeschossen!

von gross …

… und klein!

das sony center …

weicht knapp den lasern aus.

das soweit vom festival of lights fürs zweite. mehr die tage, versprochen!

das fästiwell of leitzs

lichter leuchten lange um den potsdamer platz. also dachte ich mir schaue ich mal im festival center vorbei. zwei tag zuvor hatte mich noch ein marketing mäuschen gebrieft über neues ci, pk, gv, wc usw.

nun ja, es kam die belichtungszeit der wahrheit! mein erster einsatz zum f o l wie wir insider dazu sagen. ort der show, der potsdamer platz.

das motto

laser übern p-platz

der blues in der alten potsdamer …

kommt auch nach der blauen stunde gut.

danach ging es zur schiffsparade.

ich finde die flotille war schon das schickste.

auf dem weg nach hause viel mir noch was auf.

’nackige plastikfrau warte aufs abgeholt werden!‘